Dekostop - OnlineShop
Alles für technische und anspruchsvolle Taucher
 

 x 

Optimieren/Simulieren

Bei einem Qualitäsindex QI von <100, kann der Taucher auf detaillierte Informationen zugreifen, die zum einen die Details des Tauchprofils und der Dekompression und zum anderen das Niveau der detektierten vaskulären Mikroblasen betreffen. Damit verfügt er Informationen und Stellgrössen, die er im Rahmen einer Simulation verändern und die theoretischen Auswirkungen dieser Variationen auf den realen Tauchgang beurteilen kann. Es ist eine individuelle Simulation zur Optimierung der nächsten Tauchgänge. Der Taucher kann nun seine zukünftigen persönlichen Dekompressionsprozesse mit Hilfe dieser Simulation testen und schrittweise optimieren.

Zu diesem Zweck verfügt er über eine Reihe von spezialisierten Werkzeugen:

In O'Dive ONE

  • Zusätzlich kann der letzte Dekostopp in Minutenschritten verlängert werden um möglicherweise die Dekompressionsqualität weiter zu verbessern
  • Planen der Dekompression mit sauerstoffreicheren Nitrox, mit der Möglichkeit, den Wert zwischen 40% und 100% O2 einzustellen
  • Planen der Verwendung von Nitrox als Bottom-Gas und einstellen der Sauerstoffpartialdrucks auf bis zu 1,4 bar ppO2
  • Festlegung Low und High Gradient Factors (GF), dass die Anwendung zu einer optimalen Wahl des ersten Stopps und der gesamten Dekompressionszeit führt.

Im O'Dive TEK

  • Zusätzlich kann der letzte Dekostopp in Minutenschritten verlängert werden um möglicherweise die Dekompressionsqualität weiter zu verbessern
  • Einstellung des ppO2-Wert des hohen Sollwerts (bei Dekompression im geschlossenen Kreislauf)
  • Planen der Dekompression im offenen Kreislauf unter Verwendung von Nitrox mit der Möglichkeit, den Wert zwischen 40% und 100% O2 einzustellen
  • Planen von OC Tauchgängen mit Verwendung von Trimix als Bottom-Gas. Nach der Einstellung des Wertes von %He gibt die Anwendung den optimalen Wert von % O2 in Abhängigkeit vom CCR- oder OC-Modus an.
  • Ändern Trimix-Zusammensetzung im CCR- oder OCR-Modus, Einstellung unterschiedlicher %He Anteile.
  • Die Einstellung von Low und High GF, wobei die Anwendung zu den am besten geeigneten Werten geführt wird, die die Wahl des ersten Stopps und der gesamten Dekompressionszeit widerspiegeln.

 

Mit der Summe einiger selbst durchgeführten Tauchgänge (mindestens 3-4 Stk.), verfeinert sich das gesamte Modell der Genauigkeit der persönlichen Tauchgangsplanung und die Qualität und Effizienz des vom Taucher eingesetzten Dekompressionsprozesses.

 

Der Qualitätsindex QI

Der QI-Index berücksichtigt sowohl den Tauchgangs-Schweregradindex Cs (der den physiologischen Stress widerspiegelt, der mit den Tauchparametern verbunden ist) als auch das Niveau der Mikroblasen Cb, das nach dem Tauchgang mit dem vaskulären Doppler-Sensor gemessen wurde. Der Dekompressionsqualitätsindex QI wird in Form einer Zahl zwischen 0 und 100 dargestellt. Der 100%-Wert ist ein Risikoreferenzniveau (weniger als 5 Vorfälle pro 10'000 Tauchgänge).

Der QI-Index wird mit der einfachen Formel berechnet: IQ = 100 - (Cs + Cb)

Dabei entspricht:

  • Cs (zwischen 0% und 100%) repräsentiert die Komponente der Tauchgangs-Schweregrad (Exposition, Dekompressionsverfahren, Atemgase)
  • Cb steht für die Blasenkomponente, die die Reaktion des Körpers des Tauchers auf diese Exposition widerspiegelt (im Bereich von 0% bis 40%). Der Wert 40 entspricht dabei einem sehr hohen Anteil and Grad 4 Mikroblasen.

Wenn der QI-Index sinkt, steigt das DCS-Risiko. Es wurden 3 Zonen identifiziert, um den Benutzer zu leiten:

75...100 Verfahren von guter Qualität, bei dem eine Optimierung noch möglich ist 
50...75 Verfahren mit mittlerer Qualität, mit etlichem Verbesserungspotential 
0...5 Das Verfahren ist unzulänglich und sollte erheblich optimiert werden

 

Die statistische Analyse zeigt, dass ein QI-Index von weniger als 75% mit einem Risiko von mehr als 2 Vorfälle pro 10 000 Tauchgänge und ein QI-Index von weniger als 50% mit einem Risiko von mehr als 1 Vorfall pro 100 Tauchgänge (untere Grenze des Risikos) verbunden ist.

Eine Erhöhung des QI-Indexes um 33 Punkte bedeutet eine Verbesserung der Dekompression und damit eine Erhöhung der persönlichen Sicherheit um den Faktor 10. Diese Sicherheitsverbesserung wird im Simulationsfenster ebenfalls angezeigt.

 

Der Simulator

Der Optimierungsspielraum der Dekompression (d.h. die Ergänzung des QI auf 100%) kann in zwei Komponenten aufgeteilt dargestellt werden: die Schwere des Tauchprofils und die Produktion von vaskulären Mikrobläschen.

 

Beispiel CCR Trimix Tauchgang:

 

Wo sind die Grenzen der durch das System bereitgestellten Informationen?

Es ist wichtig, den Anwendungsbereich von O'Dive klar zu definieren, der wie zu beachten ist, nicht in die Kategorie der Medizinprodukte fällt. Einige Informationen, wie z.B. medizinische Informationen, werden vom System nicht berücksichtigt.

Die Berücksichtigung medizinischer Informationen oder Beobachtungen, die essentieller Teil der wiederkehrenden Tauchtauglichkeitsuntersuchung sind, bleibt wesentlich und muss von der Anwendung des Produkts getrennt werden.

Das Ziel des O'Dive-Systems ist es, das Qualitätsniveau einer Tauchpraxis in Bezug auf die Dekompressionsqualität unter Berücksichtigung des Qualitätsindex QI zu bewerten:

  • Den Schweregradindex der Tauchexposition "Is", den Risikofaktor, der direkt mit den Tauchparametern zusammenhängt;
  • Die Menge der nach dem Tauchgang festgestellten vaskulären Mikrobläschen, die als Risikoverstärker wirken.

Studien, die unter Verwendung einiger der am besten dokumentierten Datenbanken durchgeführt wurden, veranschaulichen die Relevanz und Bedeutung dieses Ansatzes zur DCS-Prävention. O'Dive ist daher ein sehr nützliches Werkzeug, das es Tauchern ermöglicht, sich selbst besser kennen zu lernen und ihre Praxis im Hinblick auf das Risiko einer Dekompressionskrankheit zu verbessern.

 

Grundlagen zu den verwendeten Rechenmodellen

Weitere Detailausführungen zu den Grundlegenden Modellen findest du hier (in englischer Sprache): Customized_decompression_ODive.pdf

 
 
 
 
 

Unsere Marken

Besucher Nr:

Anzahl Besucher des Online Shops

 

Tauchen & Geniessen

Fabian Rimann Chocolatier Link

Noch keine Tauchunfall-Versicherung?

Divers Alert Network Membership Link